Sprachkurs für Kinder und Jugendliche

Sprachkurs: Ferienspaß und Fremdsprachenlernen

Mit Fremdsprachen leichter durchs Leben

Das Erlernen von Fremdsprachen ist nicht jedermanns Sache, viele Schüler tun sich mit den fremdartigen Grammatikstrukturen im Englischen oder Französischen schwer und verlieren über die Zeit die Lust an der neuen Sprache. Dies rächt sich meist später im Berufsleben, denn hier sind Fremdsprachenkenntnisse das A und O, wer nicht fließend Englisch spricht, hat es bei der Jobwahl schwer und muss sich oftmals unter Wert verkaufen.

Zu unseren Sprachreisen Englisch

Damit das nicht passiert, haben deutsche Schulen auf die Globalisierung reagiert und mindestens eine, manchmal auch eine zweite Fremdsprache fest in den Stundenplan integriert. Und trotzdem verlassen am Ende viele junge Menschen die Schulen mit nur rudimentären Englisch- und Französischkenntnissen. Das Problem liegt oftmals weniger bei den Schülern selbst als vielmehr in einem zu straff organisierten Lehrplan, extremem Personalmangel und viel zu großen Klassen – Lernen wird zur Mehrheitssache, das Individuum wird dabei schnell übersehen bzw. geht im Tumult unter.

Insbesondere im Fremdsprachenunterricht rächt sich das: Eine Sprache zu lernen ist eine sehr individuelle Sache. Während sich manche Kinder leicht tun und sich schnell in die neue Sprache hineindenken können, stellt für andere Kids bereits die Aussprache große Probleme dar und ein Sprachverständnis muss erst langsam erarbeitet werden. Hierfür wird individuell zugeschnittener Unterricht benötigt, den die meisten Schulen leider nicht anbieten können. Die Folge: Viele junge Menschen müssen später im Studium oder im Berufsleben auf Umwegen ihre Versäumnisse nachholen und bei teuren Anbietern Abendkurse in Englisch oder anderen Sprachen belegen.

Dies zehrt nicht nur am Geldbeutel, sondern auch und vor allem an den Nerven. Wer gerade mitten in der Karriereplanung steckt, hat meist kaum Raum dafür, Grundlagenkenntnisse in einer Fremdsprache aufzuholen, überdies stellt sich das Fehlen dieser meist auch schon im Studium oder in der Ausbildung als Hindernis dar: Viele Fachtexte und Termini sind auf Englisch gehalten, insbesondere an der Uni finden nicht selten ganze Seminare oder Vorlesungen auf Englisch statt.

Sprachkurs für Kinder und Jugendliche

Wer hier nicht zumindest über ein grundlegendes Sprachverständnis verfügt, kommt oftmals nur schwerlich mit dem Stoff mit oder schneidet schlecht in Klausuren und Prüfungen ab. Ein weiteres Problem stellt die heutzutage in nahezu jedem Bereich geforderte Auslandserfahrung dar: Die meisten jungen Erwachsenen reservieren sich bereits das erste Jahr nach dem Schulabschluss für einen Trip ins Ausland, spätestens im Studium oder im Job werden Erfahrungen in diesem Bereich jedoch vorausgesetzt.

Wer sich mit Fremdsprachen schwer tut, für den ähnelt ein Aufenthalt „abroad“ einem absoluten Alptraum, Betroffene versuchen derartige Gelegenheiten meist zu umgehen und verschlechtern dadurch erheblich ihre Berufsperspektiven. Und auch auf der sozialen Ebene können sich mangelhafte Fremdsprachenkenntnisse nachteilig auswirken: Die meisten jungen Menschen pflegen heutzutage über soziale Netzwerke und Plattformen Kontakte aus aller Welt, die Sprache des Internets ist Englisch – wer dies nicht beherrscht, wird von einem Großteil der zeitgenössischen Jugendkultur ausgeschlossen und kann nur eingeschränkt am sozialen Leben teilhaben.

Ähnliches gilt fürs Reisen. Reisen bereichert unser Leben, bildet den Charakter und bringt uns mit fremden Menschen und Kulturen zusammen. Wer reist, rostet nicht und erweitert kontinuierlich seinen Horizont. Ohne Fremdsprachenkenntnisse sind Urlaube im Ausland jedoch eine recht mühselige Angelegenheit und bringen nicht das gewünschte Kulturerlebnis.

Sprachkurs für Kinder und Jugendliche in den Ferien

Unsere Sprachschule ebnet Ihrem Kind den Weg ins Berufsleben

Damit Ihrem Kind im späteren Leben alle Türen offen stehen, sollten Sie sich bereits frühzeitig nach einer umfassenden und hochwertigen Sprachausbildung für Ihren Liebling umsehen. Denn im Falle von Fremdsprachen gilt: Je früher, desto besser. Die meisten jungen Menschen lernen andere Sprachen im Kindesalter am schnellsten und mühelosesten – und können ein Leben lang von den in jungen Jahren erworbenen Kenntnissen profitieren. Sie suchen nach einer geeigneten Möglichkeit, Ihren Liebling außerhalb der Schule in Fremdsprachen wie Englisch, Französisch oder Spanisch weiterzubilden?

Dann haben wir hier mit unseren Sprachferien genau das Richtige für Sie! Bei unserem Sprachkurs hat Ihr Kind nicht nur die Möglichkeit, in einer einzigartigen Lernatmosphäre seine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern und dabei individuelle Förderung zu genießen, sondern kann überdies jede Menge Abenteuer mit Gleichaltrigen erleben! Ein Sprachkurs in den Ferien bietet nicht nur optimale Abwechslung zum grauen Schulalltag, sondern eröffnet Kids mit Verständnisschwierigkeiten in Englisch und Co. ganz neue Optionen.

Denn während im Klassenzimmer meist nur strikt nach dem Lehrplan gearbeitet werden kann, bietet ein Sprachkurs in den Ferien alternative Formen des Unterrichts und damit einen völlig neuen Zugang zur jeweiligen Fremdsprache. Für alle, die neben dem Erlernen einer Fremdsprache außerdem aufregende Ferien erleben und jede Menge Neues ausprobieren möchten, ist eines unserer Sprachcamps bestens geeignet. Hier verbinden wir in einem einzigartigen und ausgeklügelten pädagogischen Konzept Ferienspaß mit Sprachtraining und ermöglichen den Kids damit einen spielerischen Einstieg in die jeweilige Fremdsprache.

Gemeinsam mit unseren versierten Dozenten erarbeiten die Kids in unserem Ferienkurs in Kleingruppen grammatikalische Grundlagen des Englischen, Französischen oder Spanischen und können diese im Anschluss bei ausgesuchten abenteuerpädagogischen Aktivitäten direkt anwenden und vertiefen. In unseren Sprachcamps legen wir den Fokus auf den Praxisbezug einer jeden Fremdsprache und möchten den Kids vor allem kommunikative Fähigkeiten vermitteln, da dies in der Schule oftmals vernachlässigt wird.

Sprachkurs mit Fremdsprachen lernen

Kniffelige Rätsel, Rallyes und andere spannende Indoor- und Outdoor-Aktivitäten erlauben es den Kids, ihre Sprachkenntnisse in einem völlig unterrichtsfernen Umfeld einzusetzen und dabei vor allem alltagsnahe Dialoge zu trainieren. Dies hilft unseren kleinen Gästen bei unserem Sprachkurs nicht nur dabei, ein Gefühl für die jeweilige Sprache zu bekommen, sondern unterstützt außerdem das freie und intuitive Sprechen „aus dem Bauch heraus“.

Spielerisch Englisch, Französisch oder Spanisch lernen – mit unseren Sprachferien

Einen absoluten Schwerpunkt in unserem Tagesprogramm stellt die Nähe zur Natur dar: Unsere Camps befinden sich außerhalb großer Ballungszentren und verfügen in der Regel über eine direkte Anbindung zur umliegenden Flora und Fauna, die wir gemeinsam mit den Kids erkunden möchten. Die soziale Interaktion innerhalb unserer bunten Truppe hat dabei oberste Priorität und wird von unseren pädagogisch versierten Betreuern entsprechend gefördert. Teamsport und Gruppenevents wie Geocaching oder andere Abenteuerausflüge durch die Natur stärken das Wir-Gefühl innerhalb der Gemeinschaft und erleichtern den Kids das gegenseitige Aufeinanderzugehen.

Dies kommt insbesondere schüchternen Kids zugute, die in der Schule oftmals weniger bis gar keine Aufmerksamkeit vom Lehrpersonal bekommen, da sie sich schlechter gegen die Klassenstarken durchsetzen und sich Gehör verschaffen können. Dies hat jedoch für die betroffenen Kids nicht nur stark negative Auswirkungen auf die Entwicklung ihrer Persönlichkeit, sondern führt oftmals außerdem zu einer erheblichen Verschlechterung ihrer schulischen Leistungen. Insbesondere wer sich im Mündlichen zurücknimmt, hat oft größere Schwierigkeiten, sich die jeweilige Fremdsprache anzueignen und baut von den Lehrern unbemerkt Verständnisprobleme und Lerndefizite auf, die sich am Ende in den Noten niederschlagen.

In unserem Sprachurlaub achten unsere Dozenten verstärkt darauf, jedes einzelne Kind in die Lerneinheiten und Gruppenaktivitäten einzubinden und motivieren jeden unserer Teilnehmer, sich zu Wort zu melden und dabei auch Fehler zu machen. Fehler sind wichtig für den Lernprozess und unsere Dozenten erstellen bei unseren Ferienkursen für jedes Kind ein individuelles Lernprofil, in welchem sie dessen Stärken und Schwächen beurteilen und diese daraufhin gezielt fördern.

Bei unserem Sprachurlaub haben die Kids somit nicht nur die Gelegenheit, ihre Fremdsprachenkenntnisse gezielt und durch individuelle Förderung zu verbessern, sondern erwerben überdies wichtige soziale Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten. Das Englisch lernen oder Französisch lernen findet bei uns in einem entspannten Rahmen mit jeder Menge abwechslungsreicher Aktivitäten und Gruppenspielen statt, in welchem sich die Kids persönlich entfalten können. Unser Sprachurlaub bereichert die Kids somit vor allem um persönlichkeitsbildende Erfahrungen und beschert Ihnen überdies zahlreiche unvergessliche Ferienerlebnisse, die sie mit Gleichaltrigen teilen können.

Zu unseren Sprachcamps Französisch

sprachcamps  
Sprachcamps 4.5 von 5 Sterne basierend aus 764 Bewertungen und 764 Meinungen.